Falcao verlängert bei AS Monaco

Der kolumbianische Stürmer Radamel Falcao hat seinen Vertrag beim französischen Meister AS Monaco bis 2020 verlängert. Der 31-jährige Teamkapitän habe eine Verlängerung um zwei Jahre unterzeichnet, teilte der Club aus dem Fürstentum am späten Donnerstagabend mit.

Mit 21 Ligatoren und 30 Treffern in allen Wettbewerben war Falcao der erfolgreichste Torschütze der Monegassen in dieser Saison. „El Tigre“ (der Tiger) trug entscheidend zum ersten Ligatitel Monacos seit 17 Jahren bei. Die Schützlinge von Trainer Leonardo Jardim erreichten zudem überraschend das Halbfinale der Champions League.