Wiesberger schafft bei US Open erstmals Cut

Im vierten Anlauf hat es endlich geklappt: Der Burgenländer Bernd Wiesberger hat bei den US Open erstmals den Cut geschafft. Österreichs Golf-Ass hat nach zwei Spieltagen mit insgesamt 141 Schlägen alle Chancen, beim zweiten Major-Event der Saison am Wochenende eine Topplatzierung zu fixieren. Die Führung teilen sich vor der dritten von vier Runden gleich vier Spieler.

Mehr dazu in Chance auf Topplatzierung