Als ein Stück Ohr Geschichte schrieb

Es ist ein handfester Skandal gewesen, als Mike Tyson bei einem WM-Kampf in Las Vegas seinem US-Landsmann Evander Holyfield ein Stück des rechten Ohrs abbiss. Am Mittwoch ist das Spektakel exakt 20 Jahre her. „Ich dachte, mein Ohr ist ab“, klagte Holyfield damals.

Die Entschuldigung des Beißers, der zum wiederholten Male seine Boxlizenz verlor, war nur halbherzig. Mittlerweile hat „Iron Mike“, der zudem mehrere Gefängnisstrafen verbüßte, sein Leben aber wieder im Griff.

Mehr dazu in Holyfield bezahlt Sieg mit Stück vom Ohr