Weißhaidinger in Ried am Start

Lukas Weißhaidinger absolviert am Freitagabend einen Wettkampf in seiner engeren Heimat. Für den 25-Jährigen ist der Start beim Messe-Ried-Meeting Ehrensache. Der Olympiasechste von Rio im Diskuswerfen hat im Vorjahr mit 65,59 Metern den Stadionrekord fixiert. Heuer kommt er mit einer Saisonbestleistung von 66,52 Metern.

„Ried ist so etwas wie mein Wohnzimmer - wenn’s um Diskus geht. Ich fühle mich hier besonders wohl. Ich habe aber auch immer - aus Nervosität - weiche Knie, weil ich meiner Familie, meinen Freunden eine entsprechende Show bieten will“, sagte Weißhaidinger.