Hagara/Steinacher bei Extreme-Series Dritte

Das Red-Bull-Team mit den Doppelolympiasiegern Roman Hagara und Hans Peter Steinacher hat auf der fünften Station der Extreme Sailing Series vor Hamburg am Sonntag den dritten Rang belegt. Besser als das österreichische Boot waren nur Oman Air und das dänische SAP Sailing Team.

Roman Hagara und Hans Peter Steinacher

Mark Lloyd/OC for Red Bull Content Pool

In der Gesamtwertung liegen Hagara/Steinacher mit 47 Punkten auf Platz vier, es führt Oman Air (54) vor SAP (54) und Alinghi (ITA/50). Die nächste Regatta findet von 25. bis 28. August vor Cardiff in Wales statt.