Seidl auch beim dritten Sommer-GP auf dem Podest

Der Salzburger Mario Seidl hat auch im dritten Sommer-Grand-Prix-Bewerb der Nordischen Kombinierer einen Podestplatz geschafft.

Nach seinem Sieg in Oberwiesenthal und Platz zwei in Tschagguns belegte er am Freitag in Oberstdorf Rang drei. Besser waren nur die Deutschen Eric Frenzel und Johannes Rydzek, wodurch Seidl vor dem zweiten Wettkampf im Allgäu am Samstag weiter die Gesamtwertung anführt.