Basketballer O’Neal vier Jahre gesperrt

Der Basketballer Lorenzo O’Neal vom WBC Wels ist von der Österreichischen Anti-Doping-Rechtskommission (ÖADR) für vier Jahre gesperrt worden. Der 29-jährige Point Guard ist der „unzulässigen Beeinflussung des Dopingkontrollverfahrens“ für schuldig befunden worden, wie die ÖADR am Montag mitteilte.

Der Basketballer Lorenzo O’Neal (WBC Wels)

GEPA/Hans Oberlaender

O’Neal hatte im Rahmen einer am 18. Mai in Wels durchgeführten Wettkampfkontrolle eine Urinprobe abgegeben, die nicht von ihm selbst stammte. Die Sperre läuft deshalb bis 18. Mai 2021.