Erster Etappensieg für Kolumbianer Lopez bei Vuelta

Der Kolumbianer Miguel Angel Lopez hat am Mittwoch bei der Bergankunft der elften Etappe der Spanien-Radrundfahrt triumphiert. Der 23-Jährige setzte sich bei seinem Premierensieg in einem dreiwöchigen Rennen in Calar Alto in 2.120 Meter Höhe vor Chris Froome durch. Der Brite baute seinen Vorsprung aus, er führt 1:19 Minuten vor dem Italiener Vincenzo Nibali und 2:33 vor dem Kolumbianer Esteban Chaves.

Mehr dazu in Froome baut als Zweiter Führung aus