Duell Kroatien gegen Kosovo wetterbedingt abgebrochen

Das Fußball-WM-Qualifikationsspiel zwischen Kroatien und Kosovo ist am Samstag nach 27 Minuten beim Stand von 0:0 abgebrochen worden. Grund dafür war Dauerregen in Zagreb, das Spielfeld war unbespielbar.

Schiedsrichter Stefan Johannesson unterbrach die Partie erst, sah aber nach einer rund 20-minütigen Pause ein, dass eine Fortsetzung unmöglich war. Das Spiel soll nun am Sonntag nachgetragen werden.