Zajac/Matz fallen bei WM weit zurück

Thomas Zajac und Barbara Matz sind am Samstag bei der Segel-WM der Nacra-17-Klasse vor La Grand-Motte auf den 21. Gesamtrang zurückgefallen. Das OeSV-Team kam vor dem Schlusstag nicht über die Plätze 22, 18 und 20 hinaus und wird damit aller Voraussicht nach beim Medal Race der Top Ten am Sonntag nur Zuschauer sein. Vor der Medaillenentscheidung stehen noch drei Wettfahrten auf dem Programm.

„Es war heute wirklich sehr bitter. Unsere Starts waren extrem gut, doch die Vorwind-Kurse waren katastrophal. Bei mehr Wind hätten wir Chancen gehabt, aber so sind wir einfach durchgereicht worden“, lautete das enttäuschende Tagesresümee von Zajac.