Gogl verlängert Vertrag bei Trek vorzeitig

Michael Gogl hat seinen Vertrag beim WorldTour-Team Trek vorzeitig um ein Jahr bis Ende 2019 verlängert. Der Oberösterreicher war heuer als Helfer von Alberto Contador gemeinsam mit dem Spanier von Tinkoff gewechselt, nach einer erfolgreichen Saison folgte das ausgedehnte Engagement des Klassiker-Spezialisten.

„Ich bin wirklich zufrieden mit meinem ersten Jahr mit dem Team. Trek-Segafredo ist für mich der richtige Platz, um mich weiterzuentwickeln“, sagte der 23-Jährige in einer Mitteilung des Rennstalls vom Montag.

Für Trek-Manager Luca Guercilena hat der Wolfsegger sein Potenzial unter Beweis gestellt und in den Ardennen-Klassikern sowie als loyaler Helfer beeindruckt. „Wir wollen ihm die Möglichkeit bieten, als Fahrer weiter zu wachsen“, erklärte der Italiener.