Hayböck erleidet im Training Knöchelverletzung

Schock für Österreichs Skispringer vor Beginn der Olympiasaison: Michael Hayböck hat sich im Training in Zypern eine schwere Verletzung zugezogen. Der 26-jährige Oberösterreicher überknöchelte bei einem Treppenlauf, es besteht der Verdacht auf einen Bänderriss im linken Knöchel. Wie lange Hayböck ausfällt, ist noch unklar.

Mehr dazu in Verhängnisvoller Treppenlauf