Marquez triumphiert in Australien

Marc Marquez hat am Sonntag einen großen Schritt Richtung neuerlichem WM-Titel in der MotoGP-Klasse gemacht. Der spanische WM-Leader gewann auf seiner Honda den Grand Prix von Australien auf Phillip Island vor den beiden Yamaha-Piloten Valentino Rossi (ITA) und Maverick Vinales (ESP). Marquez’ erster Verfolger Andrea Dovizioso (Ducati) musste sich mit Rang 13 begnügen und liegt in der WM nun schon 33 Punkte zurück. In den verbleibenden zwei Rennen sind noch maximal 50 Punkte zu holen.

Mir sichert sich Moto3-WM-Titel

Der Spanier Joan Mir (Honda) gewann mit seinem neunten Saisonsieg vorzeitig den Titel in der Moto3-Klasse. Bei dem wegen einsetzendem Regen nach 15 von 23 Runden abgebrochenem Rennen setzte sich der 20-Jährige vor seinen Markenkollegen Livio Loi aus Belgien und Jorge Martin aus Spanien durch.

Im Moto2-Rennen feierte der portugiesische KTM-Pilot Miguel Oliveira den ersten Sieg. Er setzte sich vor seinem Teamkollegen Brad Binder aus Südafrika und dem italienischen WM-Leader Franco Morbidelli (Kalex) durch.

Grand Prix von Australien

MotoGP (27 Runden = 120,096 km):
1. Marc Marquez ESP Honda 40:49,772
2. Valentino Rossi ITA Yamaha + 1,799
3. Maverick Vinales ESP Yamaha 1,826
4. Johann Zarco FRA Yamaha 1,842
5. Cal Crutchlow GBR Honda 3,845
6. Andrea Iannone ITA Suzuki 3,871
7. Jack Miller AUS Honda 5,619
8. Alex Rins ESP Suzuki 12,208
9. Pol Espargaro ESP KTM 16,251
10. Bradley Smith GBR KTM 16,262
13. Andrea Dovizioso ITA Ducati 21,692
Moto3 (15 Runden = 66,72 km):
1. Joan Mir ESP Honda 24:51,490
2. Livio Loi BEL Honda + 0,351
3. Jorge Martin ESP Honda 0,359
4. Gabriel Rodrigo ARG KTM 0,388
5. Enea Bastianini ITA Honda 0,408
6. Romano Fenati ITA Honda 0,808
7. Ayumu Sasaki JPN Honda 0,834
8. Adam Norrodin MAL Honda 1,291
9. Tatsuki Suzuki JPN Honda 3,648
10. Lorenzo Dalla Porta ITA Mahindra 4,005
Moto2 (25 Runden = 111,2 km)
1. Miguel Oliveira POR KTM 39:25,920
2. Brad Binder RSA KTM + 2,974
3. Franco Morbidelli ITA Kalex 3,846
4. Jesko Raffin SUI Kalex 7,348
5. Xavi Vierge ESP Tech 3 7,403
6. Alex Marquez ESP Kalex 12,125
7. Simone Corsi ITA Speed Up 12,217
8. Dominique Aegerter SUI Suter 12,244
9. Sandro Cortese GER Suter 12,475
10. Thomas Lüthi SUI Kalex 12,605

WM-Wertungen:

MotoGP

Endstand
1. Marc Marquez ESP Honda 298
2. Andrea Dovizioso ITA Ducati 261
3. Maverick Vinales ESP Yamaha 230
4. Dani Pedrosa ESP Honda 210
5. Valentino Rossi ITA Yamaha 208
6. Johann Zarco FRA Yamaha 174
7. Jorge Lorenzo ESP Ducati 137
8. Danilo Petrucci ITA Ducati 124
9. Cal Crutchlow GBR Honda 112
10. Jonas Folger GER Yamaha 84
Endstand nach 18 Rennen

Moto3

1. Joan Mir ESP Honda 341
2. Romano Fenati ITA Honda 248
3. Aron Canet ESP Honda 199
4. Jorge Martin ESP Honda 196
5. Fabio di Giannantonio ITA Honda 153
6. Enea Bastianini ITA Honda 141
7. John McPhee GBR Honda 131
8. Marcos Ramirez ESP KTM 123
9. Andrea Migno ITA KTM 118
10. Philipp Öttl GER KTM 105
Endstand nach 18 Rennen

Moto2

1. Franco Morbidelli ITA Kalex 308
2. Thomas Lüthi SUI Kalex 243
3. Miguel Oliveira POR KTM 241
4. Alex Marquez ESP Kalex 201
5. Francesco Bagnaia ITA Kalex 174
6. Mattia Pasini ITA Kalex 148
7. Takaaki Nakagami JPN Kalex 137
8. Brad Binder RSA KTM 125
9. Simone Corsi ITA Speed Up 117
10. Hafizh Syahrin MAL Kalex 106
Endstand nach 18 Rennen