Themenüberblick

„Thiemstag“ bei den Erste Bank Open

Für Österreichs Tennisstar Dominic Thiem sind die vergangenen Wochen in Asien mit drei Auftaktniederlagen überhaupt nicht nach Wunsch verlaufen. Das Heimevent in Wien kommt für den Weltranglistensechsten zum besten Zeitpunkt. Der 24-Jährige ist am vom Veranstalter in „Thiemstag“ umbenannten Dienstag in seinem Erstrundenmatch gegen den Russen Andrej Rublew (nicht vor 19.00 Uhr, live in ORF Sport +) gefordert. „Es wäre schön, wenn ich die letzten drei Turniere noch einmal durchstarte. Wien wäre ein guter Beginn dafür“, sagte Thiem vor dem Saisonfinish.

Lesen Sie mehr …