Themenüberblick

Tormannfehler leitet Wende ein

Red Bull Salzburg hat zum Abschluss der 14. Runde der tipico-Bundesliga mit einiger Mühe die Pflicht gegen Schlusslicht St. Pölten erfüllt. Der Titelverteidiger setzte sich am Sonntag nach frühem Rückstand noch mit 3:1 durch und verkürzte damit den Rückstand auf Tabellenführer Sturm Graz auf einen Punkt. St. Pölten hielt den Favoriten nach einem Blitzstart lange auf Distanz. Ein Schnitzer von Tormann Christoph Riegler leitete jedoch die Wende ein.

Lesen Sie mehr …