Alaba fällt gegen Uruguay aus

David Alaba hat sich am Samstag im Spiel des FC Bayern München gegen Borussia Dortmund eine Muskelverletzung im linken hinteren Oberschenkel zugezogen und steht für das freundschaftliche Länderspiel gegen Uruguay nicht zur Verfügung. Das gab der österreichische Fußballbund (ÖFB) am Montagnachmittag in einer Aussendung bekannt.

Statt des Bayern-Außenverteidigers wird nun Stefan Schwab ins Teamcamp nach Marbella reisen. Der angeschlagene Andreas Ulmer unterzieht sich am Nachmittag einer Untersuchung, über seine Einsatzmöglichkeit wird laut ÖFB-Mail noch gesondert informiert. Das Testspiel gegen Uruguay am 14. November in Wien (20.45 Uhr, live in ORF eins) wird das erste Länderspiel unter Neo-Teamchef Franco Foda sein.