US-Verband überlegt Gegenveranstaltung 2018

Dieser Artikel ist älter als ein Jahr.

Nach Informationen des US-Senders ESPN prüft der Fußballverband der USA die Möglichkeit eines Miniturniers oder einer Länderspielserie der für die WM nicht qualifizierten Topteams im Sommer. Die Spiele könnten demnach kurz vor dem Beginn der WM in Russland (14. Juni bis 15. Juli) ausgetragen werden.

Der vierfache Weltmeister Italien hatte am Montag erstmals seit 60 Jahren die Qualifikation für eine WM-Endrunde verpasst. Auch der ehemalige Europameister Niederlande hatte es nicht einmal in die Play-offs geschafft. Südamerika-Meister Chile hatte einen der fünf Plätze in der Kontinentalausscheidung ebenso verfehlt wie Ghana in Afrika. Die USA waren in der CONCACAF-Qualifikation sogar hinter Panama geblieben.