Frankreich holt zehnten Davis-Cup-Titel

Frankreich hat sich am Sonntagabend zum zehnten Mal den Davis-Cup-Titel gesichert. Die Auswahl von Kapitän Yannick Noah bezwang im Finale in Lille Belgien mit 3:2. Der Triumph beim prestigeträchtigen Tennismannschaftsbewerb war Frankreichs erster seit 16 Jahren.

Mehr dazu in 3:2-Finalsieg gegen Belgien