Europacup-Debütsieg für Strolz im Riesentorlauf

Der 25-jährige Johannes Strolz hat erstmals in seiner Karriere ein Europacup-Rennen gewonnen. Der Vorarlberger setzte sich am Freitag in Trysil (Norwegen) 1,18 Sekunden vor Simon Maurberger (ITA) und 1,22 vor Thibaut Favrot (FRA) durch. Dominik Raschner landete auf Rang vier.

In der Gesamtwertung führen nach drei Rennen ex aequo Strolz und Marc Rochat (SUI) mit je 160 Zählern.