Kreundl steht im Finale über 100 m Lagen

Lena Kreundl ist am Donnerstag bei der Kurzbahn-EM in Kopenhagen überraschend in das Finale über 100 m Lagen eingezogen. Die 20-jährige Oberösterreicherin belegte im Semifinale in 1:00,14 Minuten den achten Rang. Schnellste war die Ungarin Katinka Hosszu (57,64 Sekunden).

Lena Kreundl

GEPA/Philipp Brem

Chancenlos war Birgit Koschischek über 100 m Freistil. Die 30-jährige Wienerin belegte den 16. und letzten Rang (54,41 Sekunden). Die schnellste Zeit schwamm Charlotte Bonnet aus Frankreich (51,71 Sekunden). Die Semifinal-Läufe des zweiten Wettkampftages sind derzeit live in ORF Sport + und im Livestream zu sehen.