Tevez aus China zurück zu Boca Juniors

Carlos Tevez kehrt nach einem fürstlich entlohnten Jahr in China zu den Boca Juniors zurück. Der 33-jährige Argentinier, mit 38 Millionen Euro Gehalt zuletzt der bestbezahlte Fußballer der Welt, verlässt Schanghai Shenhua mit der Bilanz von vier Toren in elf Ligaspielen. Den Wechsel gab der Traditionsverein aus Buenos Aires am Freitag bekannt.

Carlos Tevez

APA/AP/Natacha Pisarenko

Tevez hatte sich zwischen 2001 und 2004 bei Boca einen Namen gemacht, ehe er erst nach Brasilien, dann nach England und weiter nach Italien wechselte. Nach zwei Meistertiteln mit Juventus Turin kehrte der argentinische Internationale 2015 zu seinem Stammclub zurück. In Schanghai hinterließ er keinen bleibenden Eindruck. Ihm wurde mangelnde Fitness vorgeworfen, beim Cupsieg des Clubs Ende November war Tevez bereits auf Urlaub.