Themenüberblick

Reichelt einziger Österreicher im Vorderfeld

Der Südtiroler Christof Innerhofer hat am Dienstag im ersten Training für die Hahnenkamm-Abfahrt am Samstag (11.30 Uhr, live in ORF eins und im Livestream) in Kitzbühel mit 1:55,46 Minuten die Bestzeit aufgestellt.

0,28 Sekunden dahinter landete der US-Amerikaner Steven Nyman auf Platz zwei. Ex aequo Dritte wurden mit 0,46 Sekunden Rückstand der Norweger Aleksander Aamodt Kilde und der Italiener Matteo Marsaglia, vier Hundertstelsekunden dahinter folgte mit Hannes Reichelt der schnellste Österreicher auf Rang fünf.

Abfahrtsstrecke in Kitzbühel

Grafik: APA/ORF.at; Quelle: APA

Wechselnde Sicht und weite Sprünge

Der erste Trainingslauf auf der Streif war allerdings nicht sehr aussagekräftig, weil die Sichtverhältnisse stark wechselten. In Hinblick auf das Rennen müssen vor allem zwei Sprünge (Mausefalle und Alte Schneise) noch angepasst werden, die auf den schnellen Bedingungen zu weit gingen.

Vorhergesagter Regen und Schneefall kommen als zusätzliche Herausforderung dazu, das zweite und letzte Training soll am Donnerstag stattfinden.

Herren-Abfahrt in Kitzbühel

Erstes Training am Dienstag:
1. Christof Innerhofer ITA 1:55,46
2. Steven Nyman USA + 0,28
3. Aleksander Aamodt Kilde NOR 0,46
. Matteo Marsaglia ITA 0,46
5. Hannes Reichelt AUT 0,50
6. Peter Fill ITA 0,91
7. Marc Gisin SUI 0,93
8. Christopher Neumayer AUT 1,10
9. Johan Clarey FRA 1,19
10. Aksel Lund Svindal NOR 1,23
11. Jared Goldberg * USA 1,24
12. Josef Ferstl * GER 1,30
13. Matthias Mayer AUT 1,33
. Thomas Dreßen * GER 1,33
15. Brice Roger FRA 1,35
. Benjamin Thomsen CAN 1,35
17. Dominik Paris ITA 1,36
18. Adrian Smiseth Sejersted NOR 1,51
19. Manuel Osborne-Paradis CAN 1,61
20. Bryce Bennett USA 1,84
23. Kjetil Jansrud NOR 1,97
24. Vincent Kriechmayr AUT 1,99
31. Beat Feuz SUI 2,69
37. Daniel Hemetsberger * AUT 3,18
41. Max Franz AUT 3,59
53. Johannes Kröll AUT 5,50
54. Christian Walder * AUT 5,55
59. Romed Baumann * AUT 7,14
62. Christoph Krenn AUT 9,22
65. Daniel Danklmaier AUT 6:17,58

Out u.a.: Patrick Schweiger (AUT), Adrien Theaux (FRA)

* Torfehler

Links: