Themenüberblick

Initiative setzt auf niedrige Kosten

Die steirischen Städte Graz und Schladming wollen sich als Initiative „Austria 2026“ für die Olympischen Winterspiele 2026 bewerben. Doch die Zeit drängt. Die Bewerbung muss bis Ende März in Form eines „Letter of Intent“ an das Internationale Olympische Komitee (IOC) angemeldet werden. Punkten wollen Graz und Schladming mit niedrigen Kosten. „Wir sagen Nein zu Gigantomanie ohne nachhaltige Nutzung“, sagte Schladmings Bürgermeister Jürgen Winter am Dienstag. Gesetzt wird auf großteils vorhandene Infrastruktur, unter anderem auch in Bayern.

Lesen Sie mehr …