Themenüberblick

Nun zwölf Punkte vor Verfolger Linz

Meister Vienna Capitals hat am Dienstag im Nachtragsspiel der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) gegen Medvescak Zagreb einen souveränen 6:2-Auswärtssieg eingefahren und führt damit die Tabelle zwei Runden vor dem Ende des Grunddurchgangs zwölf Punkte vor den Liwest Black Wings Linz an. Die sechstplatzierten Kroaten hingegen müssen weiter um die direkte Viertelfinal-Qualifikation bangen.

Die Wiener sorgten vor über 4.089 Zuschauern schnell für klare Verhältnisse. Nach etwas mehr als 30 Spielminuten stand es durch Treffer von Peter Schneider (2.), Nikolaus Hartl (8.), Riley Holzapfel (15., 32./PP), Taylor Vause (29.) und Ryan Connor McKiernan (32.) beziehungsweise Tyler Morley (18.) bereits 6:1 für die Gäste, die es danach ruhiger angehen ließen und den Erfolg locker über die Zeit brachten.

Damit holten die Capitals ihren ersten Sieg in Zagreb seit fast genau fünf Jahren und den zweiten Erfolg über Medvescak binnen fünf Tagen. Erst am Freitag hatte man in Wien mit 2:1 die Oberhand behalten.

Die Kroaten wiederum haben den sechsten Platz nur um einen Punkt vor den Moser Medical Graz 99ers abgesichert. Daher benötigen sie aus ihren letzten beiden Grunddurchgangspartien jeweils auswärts gegen Fehervar AV19 und Orli Znojmo fünf Zähler, um aus eigener Kraft die vorzeitige Play-off-Qualifikation zu schaffen.

Erste Bank Eishockey Liga, Nachtrag zur 26. Runde

Beginn 19.15 Uhr:

Zagreb - Vienna 2:6

(1:3 1:3 0:0)

Dom Sportova, 4.089 Zuschauer, SR Sternat/Zrnic

Tore: Morley (18.), Noonan (40./PP) bzw. Schneider (2.), Hartl (8.), Holzapfel (15., 32./PP), Vause (29.), McKiernan (32.)

Strafminuten: 4 bzw. 6

Endstand Grunddurchgang

1. Vienna Capitals 44 28 2* 5** 9 146:97 93
2. Red Bull Salzburg 44 25 3* 1** 15 158:116 82
3. Liwest Black Wings Linz 44 24 3* 4** 13 155:122 82
4. KAC 44 21 2* 4** 17 120:112 71
5. TWK Innsbruck Haie 44 18 7* 3** 16 146:132 71
6. Medvescak Zagreb 44 17 4* 4** 19 139:139 63
7. EC Dornbirn 44 15 5* 6** 18 127:133 61
8. Moser Medical Graz 99ers 44 16 5* 2** 21 133:153 60
9. HC Bozen Südtirol 44 15 4* 5** 20 124:125 58
10. Fehervar AV19 44 12 6* 4** 22 100:145 52
11. EC Villacher SV 44 14 2* 4** 24 112:146 50
12. Orli Znojmo 44 11 5* 6** 22 112:152 49
* Sieg nach Verlängerung/Penaltyschießen (zwei Punkte)
** Niederlage nach Verlängerung/Penaltyschießen (ein Punkt)

Links: