Wechsel von Jagr zu Stammclub fixiert

Eishockey-Altstar Jaromir Jagr ist wie erwartet zu seinem Stammclub Kladno zurückgekehrt. Der 45-jährige Tscheche hat am Mittwoch beim tschechischen Zweitligisten einen Vertrag unterschrieben. Am Nachmittag stand der obligate Medizincheck an, danach wird der Vertrag noch rechtzeitig vor Ablauf der Transferperiode am (heutigen) Mittwoch wirksam, berichtete die tschechische Nachrichtenagentur CTK.

Legendäre NHL-Karriere

Jagr war in dieser Woche von den Calgary Flames auf die Transferliste der National Hockey League (NHL) gesetzt worden und deshalb nach Europa zurückgekehrt. Der tschechische Ausnahmekönner hat Olympia (Nagano 1998), zweimal die WM (2005 in Wien und 2010 in Deutschland) und zweimal den Stanley Cup (1991 und 1992 mit den Pittsburgh Penguins) gewonnen und gehört damit zum exklusiven „Triple Crown Club“.

Er bestritt insgesamt 1.733 Spiele in der „regular season“ der NHL und liegt damit an dritter Stelle der ewigen Bestenliste hinter den Kanadiern Gordie Howe (1.767) und Mark Messier (1.756). Dazu kommen 208 Partien in den Play-offs. Jagr hat die zweitmeisten Punkte (1.921) und am drittmeisten Tore (766) in der Geschichte der nordamerikanischen Profiliga erzielt.