Özil wird zum bestbezahlten Arsenal-Spieler

Am Tag der Verpflichtung von Stürmerstar Pierre-Emerick Aubameyang hat der englische Topclub Arsenal am Mittwoch auch den Vertrag mit Mesut Özil verlängert. Der 29-jährige deutsche Teamspieler, Mitglied der Weltmeistermannschaft von 2014, bleibt den Londonern damit bis Sommer 2021 erhalten.

Mesut Özil

Reuters/Eddie Keogh

Mit einem Wochengehalt von 350.000 Pfund (ca. 400.000 Euro) vor Steuern steigt Özil laut Angaben des britischen Senders BBC zum bestbezahlten Spieler der Clubgeschichte auf. Die dpa berichtete von einem Nettojahresgehalt von zwölf Millionen Euro. Özil spielt seit 2013 für Arsenal.