Russische Sportler wollen Start einklagen

32 russische Athleten haben vor dem Internationalen Sportgerichtshof CAS Klage gegen ihren durch das Internationale Olympische Komitee (IOC) vollzogenen Ausschluss von bzw. die Nicht-Einladung zu den Winterspielen eingelegt. Die in Pyeongchang eingerichtete Ad-hoc-Abteilung des CAS tagt dazu am Mittwoch.

Zu den Klägern gehören u.a. Short-Track-Star Viktor Ahn und Biathlon-Olympiasieger Anton Schipulin.