Themenüberblick

Gerichte müssen entscheiden

Der Ausschluss russischer Sportler von den am Freitag beginnenden Olympischen Winterspielen in Pyeongchang bleibt für das Internationale Olympische Komitee (IOC) kurz vor der Eröffnung weiter ein heißes Thema. Angeführt von Shorttrack-Star Viktor Ahn wollen 32 russische Athletinnen und Athleten ihren Start erzwingen. Mit Klagen beim Schweizer Bundesgericht und dem Internationalen Sportsgerichtshof (CAS) setzt man das IOC unter Druck.

Lesen Sie mehr …