Platz sechs für Österreich bei Fußball-EM der Priester

Bei der Priester-Fußball-EM in Brescia (Italien) errang Österreich Platz sechs – das ist die bisher beste Platzierung. Platz eins ging an Polen, das in einem spannenden Finale Portugal mit 1:0 schlug, Dritter wurde die Slowakei. Die Polen sind somit zum fünften Mal Europameister und ziehen in dieser Wertung mit Kroatien gleich.

Bei den Teams von Ungarn und Montenegro spielten sogar zwei Bischöfe mit. Voraussichtlich wird Montenegro das Turnier 2019 austragen, Ersatz wäre Ungarn. 16 Länder nahmen in diesem Jahr mit insgesamt 250 Priestern teil.

Mehr dazu in religion.ORF.at