Amstetten ringt Waldviertel in NÖ-Derby nieder

Amstetten hat durch einen 3:2 (26:28, 25:22, 25:19, 24:26, 15:11)-Derby-Sieg gegen Waldviertel Rang zwei in der DenizBank AG Volley League verteidigt. Am Mittwoch könnte Waldviertel mit einem Sieg über Klagenfurt an Amstetten vorbeiziehen.

Bei den Angriffspunkten hatten die Hausherren mit 71:58 die Nase vorne. Auch bei den Assen waren sie klar besser (10:2). Bei den Blockpunkten lag der Vorteil hingegen mit 17:7 bei Waldviertel. Die Gäste begingen auch etwas weniger Eigenfehler (27:29).

Mehr dazu in Österreichische Volleyball-Ligen