Lamoureux gibt bei Graz 99ers EBEL-Comeback

Die Moser Medical Graz 99ers haben sich in der Offensive mit Mario Lamoureux verstärkt. Der 29-jährige US-Amerikaner spielte bereits 2014 beim Villacher SV und 2016/17 in Innsbruck in der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL).

Mario Lamoureux

GEPA/Amir Beganovic

Dabei brachte er es in 69 Spielen auf 57 Punkte. Der Bruder von Capitals-Goalie Jean-Philippe könnte bereits am Mittwoch im Heimspiel der Qualifikationsrunde gegen Dornbirn für die Steirer spielen.