Herzogs Antreten bei Sprint-WM in China offen

Das Antreten von Europameisterin Vanessa Herzog bei den Sprint-Weltmeisterschaften im Eisschnelllauf am Wochenende in Changchun in China ist noch offen.

Die 22-jährige Tirolerin ist nach ihrer Absage für das Olympiarennen im Massenstart gesundheitlich noch nicht voll auf der Höhe, eine Entscheidung soll nach dem Abschlusstraining am Freitag fallen. Herzog wurde bei den Winterspielen in Pyeongchang 500-m-Vierte und 1.000-m-Fünfte.