Harte Strafe für PAOK nach Attacke auf Garcia

Das am 25. Feber abgesagte Spiel in der griechischen Meisterschaft PAOK Saloniki gegen Olympiakos Piräus ist am Montag mit 3:0 für Piräus gewertet worden. Zudem wurden PAOK drei Punkte abgezogen und PAOK zu einer Zahlung von 30.000 Euro und zwei Geisterspielen verurteilt. Das teilte die Liga am Montag mit.

Olympiakos-Trainer Oscar Garcia bedeckt sein Gesicht

APA/AFP/Sakis Mitrolidis

Das Spiel wurde noch vor dem Anpfiff abgesagt, weil Olympiakos-Trainer Oscar Garcia von einem von den Rängen geworfenen Gegenstand am Kopf getroffen worden war. In der Tabelle tauschten die beiden Vereine Plätze. Das Team von Ex-Salzburg-Trainer Garcia hält nun bei 50 Punkten, PAOK liegt einen Punkt dahinter. In Führung liegt AEK Athen mit 54 Zählern.