Diskuswerfer Weißhaidinger Sechster in Leiria

Diskuswerfer Lukas Weißhaidinger hat am Samstag beim Werfer-Cup der Leichtathleten in Leiria/Portugal mit 61,82 Metern unter 14 Aktiven Rang sechs belegt.

Bei strömendem Regen und bis zu 35 km/h Wind gewann der schwedische Vizeweltmeister Daniel Stahl mit 66,81 Metern vor seinem Landsmann Simon Pettersson (65,81), dem Ungarn Janos Huszak (63,45) sowie dem deutschen Olympiasieger Christoph Harting (62,88).

„Lukas hat hier nicht so gut in den Wettkampf gefunden wie zum Beispiel in der Halle in Berlin“, sagte ÖLV-Sportdirektor Gregor Högler. „Aber natürlich waren die Bedingungen anspruchsvoller - und für Lukas waren es die ersten Würfe im Freien seit November. Es war eine erste Standortbestimmung, nicht mehr.“