Themenüberblick

Kampf um Platz vier auf Augenhöhe

Hinter Leader Salzburg und dem ersten Verfolger Sturm kündigt sich im letzten Meisterschaftsviertel ein enges Rennen um die internationalen Startplätze an. Zum Auftakt stehen sich am Samstag (16.00 Uhr) mit der Admira und dem LASK zwei Europacup-Aspiranten gegenüber. Beide Trainer bemühten sich, die Bedeutung der Partie herunterzuspielen. „Wenn’s kommt, dann kommt’s, wenn nicht, ist es kein Beinbruch“, so Admira-Coach Ernst Baumeister.

Lesen Sie mehr …