Roter Stern Belgrad zum 28. Mal Meister

Roter Stern Belgrad hat sich am Sonntag in Serbien seinen 28. Meistertitel gesichert und ist damit nationaler Rekordhalter. Nach einem 2:0-Sieg gegen Napredak Krsevac liegt der Tabellenführer drei Runden vor Schluss uneinholbar zwölf Punkte vor dem Stadtrivalen Partizan Belgrad in Front. Der 27-fache Meister Partizan verlor am Sonntag gegen Vojvodina Novi Sad mit 1:2.