Auftaktniederlage für Gerald Melzer in Istanbul

Für Gerald Melzer ist am Dienstag beim mit 486.000 Euro dotierten ATP-Turnier in Istanbul bereits in der ersten Runde Endstation gewesen. Der 27-Jährige musste sich in seinem Auftaktspiel dem brasilianischen Qualifikanten Thiago Monteiro mit 2:6 6:3 1:6 geschlagen geben.

Im ersten Satz konnte Melzer (ATP-Nr. 115) gegen den in der Weltrangliste 16 Ränge schlechter platzierten Monteiro erst beim Stand von 0:5 sein erstes Game verbuchen. Im zweiten Satz wendete sich allerdings das Blatt. Der Niederösterreicher zog mit zwei Breaks auf 5:1 davon und schaffte den Satzausgleich.

In der Entscheidung stand Melzer dann aber wieder auf verlorenem Posten. Österreichs Nummer zwei musste sein Service zum 1:3 und 1:5 abgeben. Der 23-jährige Monteiro verwertete im ersten Duell mit Melzer nach einer Spielzeit von 1:43 Stunden seinen ersten Matchball.

Mehr dazu in Aktuelle ATP-Turniere