Lok Moskau vorzeitig russischer Meister

Lok Moskau hat nach 14 Jahren wieder einmal die russische Meisterschaft gewonnen. Das Team von Trainer Juri Sjomin siegte am Samstag gegen Zenit St. Petersburg mit 1:0 und liegt damit jeweils sieben Punkte vor den Stadtrivalen Spartak und ZSKA Moskau. Beide Clubs haben nur noch zwei Saisonspiele zu absolvieren. Für Lok ist es der dritte Titel nach 2002 und 2004.