Schwab beendet Sizilien Open auf Rang 20

Der Steirer Matthias Schwab ist bei den zur European Tour der Golfer zählenden Sizilien Open in Agrigento auf Endrang 20 gelandet. Auf der Schlussrunde am Sonntag verlor der 23-Jährige mit einer 70er-Runde acht Plätze, den Vorteil von fünf Birdies verspielte er mit zwei Doppel-Bogeys fast zur Gänze. Mit 278 Schlägen lag Schwab zehn Schläge hinter dem siegreichen Schweden Joakim Lagergren.

Der Skandinavier setzte sich am ersten Loch des Stechens mit einem Birdie gegen den Franzosen Mike Lorenzo-Vera durch, dem Führenden nach drei Runden.