Themenüberblick

Abschied „lang, unerträglich, glücklich“

Gianluigi Buffon wird nie mehr im Tor von Juventus stehen. Diese Tatsache hat Zehntausende Fans am Wochenende emotional überwältigt und italienische Medien noch einmal zu Jubelarien animiert. „Lang, unerträglich, glücklich“, schrieb „La Repubblica“ über die Momente, als Buffon gegen Hellas Verona nach mehr als 1.000 Spielen in 17 Jahren für Juve vom Platz ging. Sofort nach dem tränenreichen Abschied kamen die ersten Gerüchte auf, wonach Buffon von Paris Saint-Germain umworben werde und noch einmal auf den ihm noch fehlenden Champions-League-Titel losgehen wolle.

Lesen Sie mehr …