Themenüberblick

Erst einmal „Kraft tanken“

Knapp eine Woche nach dem vorzeitigen Abschied aus Leipzig hat Coach Ralph Hasenhüttl seine Zukunftspläne umrissen. Er werde zunächst einmal eine Auszeit einlegen, „Kraft tanken und die letzten zwei Jahre aufarbeiten“, sagte der 50-Jährige. Die vorzeitige Vertragsauflösung in Leipzig bereue er nicht, „weil es einfach eine ehrliche Entscheidung für alle Seiten war“. Mit wieder aufgeladenen Batterien kann er sich dann auch ein Engagement in seiner Traumliga vorstellen.

Lesen Sie mehr …