Themenüberblick

Keine Schützenhilfe von Liefering

Eigentlich hätte die SV Ried nach dem 7:1-Kantersieg, bei dem allein Thomas Mayer fünf Tore beigesteuert hat, daheim gegen Kapfenberg Grund zur Freude. Den Innviertlern blieb nach dem Match am Freitag aber der Jubel im Hals stecken, weil sie im Aufstiegsrennen trotzdem auf der Strecke blieben. Denn Wiener Neustadt verteidigte den dritten Tabellenplatz der Erste Liga durch ein Remis bei Liefering, Ried blieb zum Saisonabschluss auf Rang vier sitzen.

Lesen Sie mehr …