Ski nordisch: Stecher will für frischen Wind sorgen

Mario Stecher, der neue Sportliche Leiter für Skispringen und Nordische Kombination im ÖSV, geht mit viel Elan in die kommende Saison, deren Höhepunkt die nordische WM in Seefeld sein wird.

Gemeinsam mit dem ebenfalls neu ernannten Skisprung-Cheftrainer Andreas Felder hat er sich vorgenommen, „frischen Wind zu den Athleten zu bringen“. Man solle „das Feuer und das Leuchten in den Augen“ wieder sehen.

Mehr dazu in „Begeisterung reinbringen“