Ehemaliger Eishockey-Teamspieler Podloski gestorben

Der frühere österreichische Eishockey-Nationalspieler Ray Podloski ist mit 52 Jahren an den Folgen einer Herzattacke in seinem Geburtsland Kanada gestorben. Nach Angaben seiner Familie sei Podloski seit dem Herzanfall im Koma gelegen, schrieb das Internetportal Hockey-news.info.

Podloski war in Österreich, von 1992 bis 2005 bei fünf Clubs engagiert und wurde dreimal Meister (Villach, Linz, Vienna Capitals). Der frühere NHL-Spieler (acht Einsätze) hatte die Staatsbürgerschaft erhalten und absolvierte mit dem ÖEHV-Team die WM 1999 in Norwegen.