Liu Jia holt Titel in deutscher Bundesliga

Liu Jia hat als erste Österreicherin den Titel in der deutschen Tischtennis-Bundesliga geholt. Am Samstagabend gewann die Linzerin mit Kolbermoor das dritte Finalspiel bei Bingen mit 6:1 und zeigte sich überglücklich: „Jetzt habe ich alle großen europäischen Titel: Champions- League-Sieger, Super-Liga-Champion, deutscher und österreichischer Meister sowie Einzel-Europameisterin - ein Traum.“

Liu Jia tat es damit ihrem Landsmann Stefan Fegerl gleich, der am vergangenen Wochenende mit Borussia Düsseldorf den Titel geholt hatte. Für Kolbermoor, das in der Nähe von Passau beheimatet ist, war es der erste Bundesliga-Triumph. Die 36-jährige Liu war 2017 nach rund 20 Jahren von Linz Froschberg zum Team aus Oberbayern gewechselt, ihren Vertrag verlängerte sie erst kürzlich.