Filippidis siegt bei Golden Roof Challenge

Der griechische Stabhochsprung-Favorit Konstantinos Filippidis hat am Samstagabend die Golden Roof Challenge in Innsbruck für sich entschieden. Beim Event der Golden Fly Series unter dem Goldenen Dachl scheiterte der Ex-Hallenweltmeister erst am Meetingrekord von 5,70 m und siegte schließlich mit 5,55 m vor Stanley Joseph (FRA/5,40) und Diogo Ferreia (POR/5,20).

Im Damen-Bewerb markierte bei kühlen und nassen Bedingungen ein Trio die Besthöhe von 4,25 m, die Goldene Dachschindel ging an die Ukrainerin Maryna Kylypko vor Amalie Svabikova (CZE) und Katie Nageotte (USA).

Im Herren-Weitsprung triumphierte der deutsche Paralympics-Weltrekordhalter Markus Rehm mit 8,15 m vor dem Südafrikaner Zarck Visser (7,94) und Ex-Hallenweltmeister Ignisious Gaisah (NED/7,80). Der Damen-Weitsprung ging mit 6,56 m an Maryna Bekh (UKR) vor Quanesha Burks (USA/6,51 m) und Jazmin Sawyers (GBR/6,33 m).