Themenüberblick

Cecchinato im Halbfinale klar bezwungen

Im dritten Versuch hat es Dominic Thiem geschafft: Der 24-jährige Niederösterreicher setzte sich am Freitag im Halbfinale der French Open gegen Marco Cecchinato in drei Sätzen durch und steht damit erstmals bei einem Grand-Slam-Turnier im Finale. Der italienische Überraschungsmann lieferte Thiem über weite Strecken ein Duell auf Augenhöhe. Vor allem das Tiebreak im zweiten Satz war nichts für schwache Nerven. Der Weltranglistenachte hatte aber das bessere Ende für sich. Damit war die Gegenwehr von Cecchinato gebrochen. Um den Titel geht es nun erwartungsgemäß gegen Rafael Nadal.

Lesen Sie mehr …