Marach/Pavic schaffen Einzug in Doppel-Finale

Der 37-jährige Steirer Oliver Marach und sein kroatischer Partner Mate Pavic haben sich am Freitag für das Doppel-Finale der French Open qualifiziert. Das als Nummer zwei gesetzte Duo, das im Jänner die Australian Open in Melbourne gewonnen hat, besiegte im Halbfinale die Spanier Feliciano und Marc Lopez mit 6:4 7:5.

Im Endspiel am Samstag treffen Marach/Pavic auf die Franzosen Pierre-Hugues Herbert/Nicolas Mahut (6), die am Donnerstag die zweite österreichisch-kroatische Paarung ausgeschaltet haben. Der 37-jährige Wiener Alexander Peya und Nikola Mektic hatten am Vortag mit 3:6 4:6 verloren.

Mehr dazu in French Open in Paris