Washington Capitals holen erstmals Stanley Cup

Die Washington Capitals haben sich erstmals in ihrer Vereinsgeschichte zum Meister in der NHL gekrönt und den Stanley Cup gewonnen. Der Hauptstadtclub gewann Donnerstagabend (Ortszeit) in Las Vegas Spiel fünf gegen die Vegas Golden Knights und entschied damit die Finalserie mit 4:1 für sich. Während die Serie auch zum Triumphzug für Alexander Owetschkin wurde, verpassten die Golden Knights in ihrer ersten NHL-Saison die Sensation.

Mehr dazu in Kein Happy End für Golden Knights