Iran lässt Frauen ins Stadion

Erstmals seit 40 Jahren haben Frauen im Iran ein Fußballspiel legal im Stadion verfolgt. „Das war der eigentliche große Sieg“, sagte die Frauenaktivistin Tadschebeh Siawoschi laut Nachrichtenagentur ISNA nach der 0:1-Niederlage der Iraner im Spiel bei der Fußball-WM in Russland gegen Spanien am Mittwoch.

Mehr dazu in „Der eigentliche große Sieg“